Die Entstehung der Spuren aus Stein als Roman

Erfahre mehr über den Roman !

zum Verlag Alnilam

Downloads

Die Lösungen zu den Rätseln der ägyptischen Pyramiden gibt es kostenlos zum Download:

Anhang

Sphinx

Quellen

Hier werden unter den Quellen die Kapitel aus "Spuren aus Stein" aufgeführt, in denen auf sie Bezug genommen werden.

1. Redshift™ 5 – Das virtuelle Planetarium von USM. (vor Version 5)

  • Das Hyadensternbild (Grafik)
  • Die Konstellation am 01.01.2009

 

2. Stellarium 0.15.2

  • Zuordnung der Sterne zu den Gangsystemen

 

3. Wikipedia

  • Informationen über die heutigen Pyramidenhöhen
  • Informationen zum Papyrus Rhind
  • Die Knickpyramide (ff.)
  • Die Meidum-Pyramide
  • Sechs Pyramiden – Ein Plan (Informationen zu den Pharaonen und zum Pyramidenbau)
  • Die dritte Konstante ff. (Beschreibungen der Infoboxen)

 

4. www.catchpenny.org/concave.html; Catchpenny Mysteries © copyright 2000 by Larry Orcutt.

  • Das konkave Design (Übersetzung ins Deutsche durch Sven Schmidt)

 

5. „The Pyramids And Temples Of Gizeh”, W. M. Flinders Petrie, 1883

  • Das Gangsystem der 1. Pyramide
  • Die Königskammer
  • Die Königinkammer
  • Die Nischen der Königinkammer
  • Die Pyramiden und der Oriongürtel (ff.)
  • Die Meidum-Pyramide

 

6. “La Révélation Des Pyramides”, Un film de Patrice Pooyard d'après le livre de Jacques Grimault, 2016

  • Die Königskammer (Theorien zu den Maßen)

 

7. „Operations Carried On At The Pyramids Of Gizeh In 1837 V2: With An Account Of A Voyage Into Upper Egypt”, Howard Vyse, 1840

  • Die Königskammer
  • Das Gangsystem der 3. Pyramide

 

8. “L‘Architettura delle Piramidi Menfite Parte IV, Le Grande Piramide di Cheope”, Vito Maragioglio and Celeste Ambrogio Rinaldi, 1965

  • Die Entlastungskammern der Königskammer

 

9. “L‘Architettura delle Piramidi Menfite Parte V, Le Piramidi di Zedefrâ e di Chefren”, Vito Maragioglio and Celeste Ambrogio Rinaldi, 1966

  • Das Gangsystem der 2. Pyramide
  • Die Hauptkammer
  • Die Steintruhe
  • Die untere Nebenkammer

 

10. “Die ägyptischen Pyramiden”, Rainer Stadelmann, 1991

  • Die 3. Pyramide / Das Verhältnis Höhe zur Breite

 

11. „Das Geheimnis des Orion“ („The Orion Mystery“), Robert Bauval und Adrian Gilbert, 1994

  • Die Pyramiden und der Oriongürtel (die Pyramidenspitzen bilden von oben betrachtet den Oriongürtel ab)

 

12. “Smithonian Contributions to Astrophysics, Volume 10, Number 2, 5,000- and 10,000‑Year Star Catalogs”, by Gerald S. Hawkins and Shoshana K. Rosenthal, 1967

  • Die Konstellation 10.001 v. Chr.

 

13. „Operations Carried On At The Pyramids Of Gizeh In 1837: With An Account Of A Voyage Into Upper Egypt And An Appendix, Volume 3”, Howard Vyse, 1842

  • Die Rote Pyramide (Quelle S. 63 ff.)

Infobox

Kreiszahl in den Gängen

Multipliziert man den PiMeter mit dem Faktor 50/21, so erhält man eine PiBasierteLänge von 7,48 m.

Legt man dieses Maß an die Gänge der Cheops-Pyramide, erhält man die Kreiszahl Pi bis zur achten Nachkommastelle:

3 : von der Pyramidenbasis zum Eingang
14 : die Länge des absteigenden Ganges
1 : unterer waagrechter Gang
5 : aufsteigender Gang zur Großen Galerie
...

Das Geheimnis der Mykerinosbreite

94 zu tAE zu 150

Das Geheimnis der Chephrenbreite

2 zu 3

Das Geheimnis der konkaven Seiten

 

 

Erklärungsversuche