Die Entstehung der Spuren aus Stein als Roman

Erfahre mehr über den Roman !

zum Verlag Alnilam

Downloads

Die Lösungen zu den Rätseln der ägyptischen Pyramiden gibt es kostenlos zum Download:

Höhe und Breite

(Meidum-Pyramide)

Meidum-Pyramide

Von der ursprünglichen Bausubstanz ist heute nur noch der dunkelgraue Teil übrig geblieben.

Die deutsche Wikipedia gibt 147 Meter als Basismaß und 93,50 Meter für die ursprüngliche Höhe an; die englische Wikipedia 144 Meter bzw. 91,65 Meter (Stand: 26.05.2017). Flinders Petrie schreibt hingegen 144,32 Meter für die Basis und 91,92 Meter für die Höhe.

Bei einem PBL-Faktor von 117/8 (45,946 m) dürfte das Pyramidenverhältnis 2 : Pi betragen.

Hier die Ergebnisse mit allen drei Varianten:

 

Die Größenbestimmung

Meidum-PyramideTeilt man 117 durch 4, erhält man die Höhe dieser Pyramide in PiMeter:

117/4 = 29,25 πm = 91,8916 m

 

weiter: Die dritte Konstante

Infobox

die Spitzen als Oriongürtel

Die Spitzen der drei Gizehpyramiden sind in doppelter Weise wie die drei Sterne des Oriongürtel angeordnet.

Wenn man die Spitzen von oben betrachtet, ergeben sie den Oriongürtel. Aber auch, wenn man sie sich von Süd-Osten aus anschaut.

Die 1. Pyramide

Daten und Maße der Cheops-Pyramide

Das Geheimnis der Pyramidenanordnung

Der Oriongürtel aus der Vogelperspektive

Das Geheimnis der Pyramidengänge

Hinweis auf die Hyaden