Die Entstehung der Spuren aus Stein als Roman

Erfahre mehr über den Roman !

zum Verlag Alnilam

Downloads

Die Lösungen zu den Rätseln der ägyptischen Pyramiden gibt es kostenlos zum Download:

Sechs Pyramiden – eine Sternenkarte

Alle sieben Gangsysteme der sechs Pyramiden zusammen – die Knickpyramide besitzt zwei – bilden einen Himmelsabschnitt, der vom Sternbild Einhorn über den Orion und den Stier bis zum Perseus reicht. Mit den jüngsten Erkenntnissen reicht diese Sternkarte auch vom Fluss Eridanus hin zu den Zwillingen und zum Fuhrmann.

Diese sechs Pyramiden sind:

Die Cheops-Pyramide

Gänge der Cheops-Pyramide

Die Chephren-Pyramide

Gänge der Chephren-Pyramide

Die Mykerinos-Pyramide

Gänge der Mykerinos-Pyramide

Die Rote Pyramide

Gänge der Roten Pyramide

Die Knickpyramide

Gänge der Knickpyramide

Die Meidum-Pyramide

Gänge der Meidum-Pyramide

 

Eine 100 %ige Übereinstimmung gibt es allerdings nicht. Das ist offensichtlich der doppelten Bedeutung der Gänge zumindest in den Gizeh-Pyramiden geschuldet. Aber augenscheinlich gibt es eine verblüffende Ähnlichkeit, die wohl mehr als nur Zufall ist.

 

weiter: Hinweis auf Hyaden

Infobox

Kreiszahl in den Gängen

Multipliziert man den PiMeter mit dem Faktor 50/21, so erhält man eine PiBasierteLänge von 7,48 m.

Legt man dieses Maß an die Gänge der Cheops-Pyramide, erhält man die Kreiszahl Pi bis zur achten Nachkommastelle:

3 : von der Pyramidenbasis zum Eingang
14 : die Länge des absteigenden Ganges
1 : unterer waagrechter Gang
5 : aufsteigender Gang zur Großen Galerie
...

Das Geheimnis von Chephrens Gängen

Chephren Illu der Gaenge mit

Das Geheimnis der Pyramidenspitzen

Vergleich Vogel- und Froschperspektive

Die Rote Pyramide

Daten und Maße der Roten Pyramide