Pyramiden von GizehDas Verhältnis der Entfernungen

Ein weiterer Hinweis auf den verwendeten PiMeter liefern die Abstände der Pyramiden zueinander. Werden die Entfernung in PiMeter gemessen, erhält man die Zahlen 155, 298 und 144,5. Diese Zahlen spielen später bei der Ermittlung des ersten Striches des Architekten eine große Rolle.

Quelle: Die Ausgangswerte findet man bei Petrie in Section 92 auf Seite 125.

 

Die Pyramiden stehen somit im Verhältnis 155 : 144,5 : 298 zueinander.

 

weiter: Froschperspektive Höhe-Breite