Die Entstehung der Spuren aus Stein als Roman

Erfahre mehr über den Roman !

zum Verlag Alnilam

Downloads

Die Lösungen zu den Rätseln der ägyptischen Pyramiden gibt es kostenlos zum Download:

 

Die Konstellation 10.001 v. Chr.

Kamel vor Pyramide

 

 

Verhältnisse:

Die Vergleiche zu den Werten der Vogel- und Froschperspektive:

Das heißt:
Die Pyramidenspitzen von oben betrachtet sind mit der Konstellation des Oriongürtel von 10.001 v. Chr. zu 97,85 % deckungsgleich.

Das heißt:
Die Pyramidenspitzen von Südosten betrachtet sind mit der Konstellation des Oriongürtel von 10.001 v. Chr. zu 97,23 % deckungsgleich.

Fazit:
Die Pyramidenspitzen und die Konstellation des Oriongürtels 10.001 v. Chr. sind zu über 97 % deckungsgleich. Das Verhältnis ist rund 4 % genauer als der Vergleich mit der Gürtelkonstellation am 01.01.2009.

 

weiter: Pyramidenrätsel

 

Infobox

Goldener Schnitt in den Gängen

Im Gangsystem der Chephren-Pyramide ist die "Goldene Zahl" Phi bis zur
neunten Nachkommastelle
versteckt.

Der Faktor für die PiBasierteLänge beträgt 1/8 und die Länge somit 0,3927 m.

100 "Chephrenmaß" für die "1" vor dem Komma: langer oberer Gang von der Haupkammer bis zum absteigenden Gang.
61: der mittlere, absteigende Gang.
80: oberer, aufsteigender Gang.
...

Das Geheimnis der Pyramidenspitzen

 

 

Der Oriongürtel aus Südost-Sicht

Das Geheimnis der Pyramidenhöhen

Ein Blick auf den Oriongürtel

Das Geheimnis der Pyramidengänge

Hinweis auf die Hyaden